Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz

ist eine private, gemeinnützige  Stiftung, die im Jahre 1985 gegründet wurde und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht. Bundesweit ist sie durch Ehrenamtliche in rund 80 Ortskuratorien vertreten. Mit ihrem Schulprogramm denkmal Aktiv und den Jugendbauhütten für den Denkmalschutz will die Stiftung Kinder und Jugendliche für ihre Sache begeistern.

Mittlerweile über 200.000 Förderer haben es möglich gemacht, dass die Stiftung bereits über 4.300 Mal die denkmalgerechte Restaurierung von Denkmälern fördern und dabei bereits mehr als 500 Millionen Euro einsetzen konnte.

Bundesweit koordiniert die Stiftung den Tag des offenen Denkmals und bietet sowohl Fachleuten als auch Laien diverse Veranstaltungen in ihrer DenkmalAkademie.

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz ist nach eigenen Angaben Deutschlands größte Bürgerinitiative in Sachen Denkmalschutz. Vor allem dort, wo öffentliche Mittel nicht in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen, will die Stiftung helfen.

 

Schlegelstraße 1
53113 Bonn
+49 228 9091-0
+49 228 9091-109