Illegale Siedlung in Es Trenc wird abgerissen

By on 25. April 2013

Die illegalen Appartements am Traumstrand von Es Trend in Ses Covetes (Gemeinde Campus) werden abgerissen und das Gelände wird vollständig renaturiert werden.

Die balearische Naturschutzorganisation GOB (Grup Balear d´Ornitologia i Defensa de la Naturalesa) hat jahrelange Gerichtsverfahren bestritten, und letztendlich im November 2012 ein Urteil des obersten Gerichts der Balearen erwirkt, nachdem die Siedlung bis zum 15. Mai 2013 abgerissen und die ursprüngliche Dünenlandschaft wieder hergestellt werden muss.

Wegen der fehlenden Kooperation des Bürgermeisters der Gemeinde Campos habe das Gericht wiederholt Bußgelder verhängt, die der Bürgermeister letztendlich aus eigener Tasche habe zahlen müssen, heißt es in der gemeinsamen Presseerklärung von GOB (Grup Balear D’ornitologia i Defensa de la Naturalesa) und GNF (Global Nature Fund).

Auch wenn die beiden Umweltorganisationen an der Einhaltung des vom Gericht verhängten Termins zweifeln, sehen sie dennoch in dem Abriss der illegalen Siedlung ein wichtiges Signal für den Schutz der gesamten Mittelmeerküste.

 

Kontakt / Bildquelle

Anzeige



Global Nature Fund (GNF), Internationale Stiftung für Umwelt und Natur, Fritz-Reichle-Ring 4, 78315 Radolfzell, Deutschland

Tel.: +49 – (0) 77 32 – 99 95 – 80, Fax: +49 – (0) 77 32 – 99 95 – 88, E-Mail: info@globalnature.org, Website: www.globalnature.org

 

Grup Balear D’ornitologia i Defensa de la Naturalesa (GOB), Gerald Hau, C/ Manuel Sanchis Guarner, 10, 07004 Palma, Spanien

Tel.: (+34) 971 49 60 60, Fax: (+34) 971 49 60 78, E-Mail: info@gobmallorca.com, Website: www.gobmallorca.com

You must be logged in to post a comment Login