DRK verpflegt Helfer in Magdeburg

By on 5. Juni 2013
Hochwasser 2013

Hannover / Magdeburg, 05.06.2013 (DRK Hannover)

Einsatzkräfte des DRK-Region Hannover sind in Magdeburg im Einsatz, um Verpflegung für Einsatzkräfte zuzubereiten.

Gestern um 1.30 Uhr wurden 16 ehrenamtlichen DRK-Helferinnen und Helfer aus Garbsen, Isernhagen und Neustadt alarmiert und sind gegen 5.00 Uhr gemeinsam mit Kräften der Feuerwehrbereitschaft Hannover und der so genannten Technischen Einsatzleitung der Region Hannover in Richtung Magdeburg abgerückt.

Der Einsatzauftrag für die DRK-Kräfte lautet, Zubereiten von Verpflegung für die Einsatzkräfte. Im Verlauf des Einsatzes und in weiterer Zusammenarbeit mit der Bundeswehr wurden Essen und Getränke für bis zu 700 Personen angefordert. Wie lange dieser Einsatz andauern wird, ist derzeit nicht planbar.

„Viele Arbeitgeber unterstützen unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im Katastrophenschutz durch kurzfristige Freistellung“, so DRK-Regionsbereitschaftsleiter Michael Meyen. Eine unbürokratische und unkomplizierte Freistellung im Einsatzfall sei ein Zeichen von Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements, gerade bei Einsätzen, die mehrere Tage dauern. „Für diese Unterstützung seitens der Arbeitgeber sind wir sehr dankbar. Jeder DRK-Helfer wird derzeit gebraucht und ist wichtig“.

 

Anzeige



You must be logged in to post a comment Login